Aktuelle Informationen2018-02-26T13:29:37+00:00

 

zurück

Blockchain und Self-Sovereign Identity (SSI) in der Steuerverwaltung

Wel­ches Poten­ti­al Block­chain und SSI für die Steu­er­ver­wal­tung bie­tet, hat das Baye­ri­sche Lan­des­amt für Steu­ern (LfSt) im Rah­men einer Mach­bar­keits­stu­die in Zusam­men­ar­beit mit der Pro­jekt­grup­pe Wirt­schafts­in­for­ma­tik des Fraun­ho­fer FIT, dem Tech­no­lo­gie­part­ner mgm tech­no­lo­gy part­ners und dem Lehr­stuhl für Steu­er­recht und Öffent­li­ches Recht der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg untersucht.

Als Ergeb­nis wur­de ein Kon­zept für ein inno­va­ti­ves Iden­ti­täts­ma­nage­ment­sys­tem ent­wi­ckelt. Das White Paper der Pro­jekt­grup­pe Wirt­schafts­in­for­ma­tik des Fraun­ho­fer-Insti­tuts für Ange­wand­te Infor­ma­ti­ons­tech­nik FIT kann über die Sei­te des LfSt Bay­ern her­un­ter­ge­la­den werden:

PDF „Ein­satz der Block­chain-Tech­no­lo­gie in der Steu­er­ver­wal­tung“ (PDF, 57 Sei­ten, 11,9 MB)

Quel­le: www.finanzamt.bayern.de

UST-ID hier prüfen Kontakt